LAST UPDATE: 12.6.99


N i e d e r s c h r i f t

über die Gründungsversammlung

des "Vereins der Ehemaligen und Freunde des Gymnasiums Münchberg"

am Dienstag, 22. 4.1997

Ort: Lehrerzimmer des Gymnasiums

Beginn: 20.00 Uhr

Anwesend: 17 "Ehemalige" und der Schulleiter

1.

OStD Geisler begrüßt die Teilnehmer der Veranstaltung und bespricht den Anlass und die Vorgeschichte des Abends: Bei Klassentreffen früherer Abiturienten-Jahrgänge habe er immer wieder die Verbundenheit mit der Schule gespürt. Das Zusammengehörigkeitsgefühl gerade in Oberfranken sei sehr stark und in unserer jetzigen Situation besonders nötig. Er kenne inzwischen über 30 Abiturienten-Jahrgänge und traue sich zu, manche Ehemaligen für einen Verein zu gewinnen.

Bei einer ersten Zusammenkunft am 18. März habe ein kleinerer Kreis eine Satzung entworfen und beschlossen, die Gründungsversammlung für den 22. April einzuberufen. Mit der Einladung wurde der Satzungsentwurf verschickt.

Inzwischen habe er Verbindung mit dem Amtsgericht Hof (Kriterien für die Eintragung in das Vereinsregister) und dem Finanzamt Hof (Bedingungen für die Zuerkennung der Gemeinnützigkeit) aufgenommen und den Satzungsentwurf wo es nötig war ergänzt.

2.

Der Satzungsentwurf wird im einzelnen verlesen und diskutiert.

15 Anwesende geben ihren Willen kund, den Verein zu gründen und geben Beitrittserklärungen ab.

Diese Mitglieder beschließen einstimmig die vorliegende Satzung und unterzeichnen sie.

3.

Folgende Vereinsziele werden erörtert:

4.

Der Schulleiter schlägt einen Beitrag von DM 20,-- pro Jahr vor; die Mitgliedschaft solle nicht aus finanziellen Gründen scheitern; wer mehr geben wolle, könne das tun. Mitglieder, die Kinder an der Schule haben und den Hilfsfonds des Elternbeirats unterstützen, sollen beitragsfrei sein, ebenso Mitglieder, die noch nicht im Beruf stehen.

Die Versammlung beschließt

5.

Nach eingehender Diskussion werden folgende Mitglieder jeweils in geheimer Wahl in den Vorstand des Vereins berufen (ohne Gegenkandidaten):

1. Vorsitzender

Dr. Karl-Heinz Bauer, Münchberg

2. Vorsitzender

Frau Karin Bauer, Münchberg

Kassenführer

Walter Geiger, Helmbrechts

Schriftführer

Ulrich Bayer, Münchberg

jeweils mit 14 Stimmen bei einer Enthaltung.

Als Beisitzer wurden

vorgeschlagen

Stimmen

Thomas Fein, Münchberg

12

Dr. Klaus Herrbach, Münchberg

12

Dr. Frank Wolfrum, Helmbrechts

8

Uwe Knopf, Münchberg

12

Damit wurden Thomas Fein, Dr. Klaus Herrbach und Uwe Knopf zu Beisitzern gewählt.

Der Schulleiter wünscht der Vorstandschaft eine glückliche Hand und sagt ihr seine persönliche Unterstützung in allen organisatorischen Fragen zu. Die Vorsitzenden werden die Eintragung in das Vereinsregister und sodann beim Finanzamt die Anerkennung der Gemeinnützigkeit beantragen. Danach soll die weitere Mitgliederwerbung betrieben werden.

Ende der Versammlung: 21.30 Uhr


<<< Homepage